Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

Motorrad Reparatur Sammlung

Beim Betätigen des Anlassers ertönt nur noch ein klickendes Geräusch.Ein (oder beide) Bremslichtschalter oder der Seitenständer-Schalter sind defekt.Yamaha YP125 Majesty
Es gibt Fehlzündungen bei Gaswegnahme und im unteren Drehzahl-Bereich. Die Maschine verschluckt sich kurz beim Gasgeben.Evtl. ist ein Loch im Auspuff. Das Gemisch ist evtl. zu fett, ggfs. den Luftfilter säubern (nicht auswaschen, sondern nur ausklopfen oder ersetzen). Kontrollieren, ob noch alle Schrauben für das Messen der CO-Werte im Auspuffkrümmer vorhanden sind. Die Dichtung zwischen dem Zylinderkopf und dem Krümmer, und zwischen dem Krümmer und dem Schalldämpfer kontrollieren.Yamaha R1
Bei etwa 3500 Umdrehungen gibt es in jedem Gang Geräusche. Es hört sich nach einem Scharren oder Schleifen an. Im Stand keine Geräusche.Die Kette ist evtl. zu trocken oder zu lose. Evtl. hat sich ein Blech im Krümmer gelöst. Evtl. ist das Nummernschild nur mit zwei Schrauben befestigt.Yamaha XJR1300
Das Motorrad geht während der Fahrt abrupt aus. Nur bei starken Beschleunigungs-Vorgängen. Wenn man dann direkt die Zündung wieder betätigt, startet der Motor sofort, allerdings oft mit einer Fehlzündung. Die Zündkerzen und der Luftfilter wurden schon ersetzt.Die Tankentlüftung überprüfen. Die Batteriepole reinigen und mit Polfett einschmieren.Yamaha XVS1100
Das Motorrad geht in warmem Betriebszustand oft aus. Hauptsächlich bei abrupter Gaswegnahme.Bei evtl. erhöhtem Kraftstoff-Verbrauch könnte es am Vergaser und/oder den Düsenstöcken liegen. Ggfs. reinigen. Evtl. Verschleiß der Düsennadeln. Prüfen, ob die aktuelle Version des Steuergeräts für die Einspritzung vorliegt. Ggfs. TPS Sensor (Drosselklappen-Sensor, das ist ein Potentiometer) ersetzen.Yamaha GTS 1000
Die Blinker auf der rechten Seite funktionieren nicht mehr.Den Lenkerschalter links aufschrauben. Der Blinkerschalter hat drei Anschlüsse. Prüfen, ob der Lötkontakt am grünen Kabel Strom führt. Falls nicht ist der Schalter defekt, falls ja: den Kombistecker an der Lampe prüfen bzw. dem Kabel folgen um dem Kontaktfehler zu finden.Yamaha XV125
Das Motorrad ist beim Fahren ausgegangen, seitdem lässt sie sich nicht mehr starten.Während des Antretens messen, ob an der Batterie die Spannung ansteigt. Wenn ja, ist die Zündspule defekt, wenn nicht, dann ist es die Lichtmaschine.Yamaha TTR
Nach ca. einem Kilometer geht das Moped abrupt aus.Prüfen, ob der Filter im Benzinhahn verstopft ist.Yamaha DT80
Wenn das Motorrad eine Woche gestanden hat, springt sie zwar sofort an, geht aber gleich wieder aus. Danach sind die Zündkerzen nass. Manchmal gibt es Fehlzündungen.Die Vergaserbank muss synchronisiert werden.Yamaha YZF750 1993
Ab 10500 U/min fängt das Motorrad an zu ruckeln. Der Kraftstoff-Verbrauch ist gestiegen.Der Vergaser ist wahrscheinlich verschmutzt und die Düsennadeln müssen ausgetauscht werden. Danach müssen die Vergaser wieder synchronisiert werden.Yamaha YZF750R
Der Roller ist seit einigen hundert Kilometern zunehmend lauter geworden. Ein dröhnendes Klopfen zum normalen Motorgeräusch. Nun ist er während der Fahrt schlagartig ausgegangen und springt nicht mehr an. Der Anlasser dreht durch, aber erzeugt nur ein lautes, gleichförmiges Surren.Die Steuerkette ist ein oder zwei Zähne übergesprungen. Nun hat der Kolben die Ventile verbogen. Ursache ist ggfs. ein defektes Kurbelwellenlager, von dem Teile zwischen Kette und Ritzel gefallen sind. Der Motor ist defekt: ein Austauschmotor ist fällig.Yamaha YP125 Majesty
Der Anlasser scheint gelegentlich nicht richtig auszurücken und dreht frei durch.Der Starterfreilauf ist defekt und muss ausgetauscht werden.Yamaha XV 1100 Virago
Sobald der Motor angetreten wird und läuft tritt Motoröl aus. Es scheint aus der Ritzelabdeckung zu kommen. Darunter ist aber nichts zu sehen.Der Wellendichtring der Getriebe-Abtriebs-Welle ist defekt.Yamaha SR500
Die Batterie verbraucht viel Wasser, man muss permanent nachfüllen.Der Lichtmaschinen-Regler ist defekt.Yamaha FZR600
Wenn man im Standgas einige Male Gas gibt, kommen Fehlzündungen aus dem Luftfilter heraus. Manchmal so heftig, dass es die Luftfilterdichtung herausdrückt.Falls die Vergaser-Einstellung und -Synchronisation OK sind, überprüfen ob die Schlauchanschlüsse am Ansaugstutzen dicht sind, ggfs. Abdichten.Yamaha Virago XV 1000
Die Kupplung rutscht beim Beschleunigen durch. Sie wurde schon mehrfach repariert.Die Kupplungslamellen und -federn müssen gewechselt werden, ggfs. durch stärkere.Yamaha FJ1200
Das Motorrad läuft nach dem Starten extrem unrund. Der vordere Zylinder zündet nur sporadisch. Der Motor produziert Fehlzündungen in den Vergaser und den Auspuff. Die Zündkerzen und die Kerzenstecker sind neu.Wahrscheinlich ist das Ventilspiel zu eng eingestellt oder die Zündkabel wurden vertauscht. Ggfs. den Vergaser ausbauen, die Nadeln säubern und freimachen.Yamaha XV750
Nach etwa 30 KM Fahrt fällt die Kraftstoff-Versorgung der Vergaser aus. Zwar läuft die Benzinpumpe, sie fördert aber keinen Kraftstoff.Die Tankentlüftung ist verstopft oder ein Schlauch ist geknickt verlegt.Yamaha Virago 535
Die Kupplung trennt nicht mehr, der Kupplungshebel bietet keinen Widerstand.Wahrscheinlich ist der Nehmerzylinder der hydraulischen Kupplungsbetätigung undicht. Er muss ausgebaut und gereinigt werden, dann einen entsprechenden Dichtungssatz verbauen.Yamaha FJ1200