Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

Motorrad Reparatur Sammlung

Geben Sie im Suchfeld einen oder mehrere Begriffe ein, die das Problem mit Ihrem Motorrad beschreiben, z.B.: "Motor", "Bremse", "Vergaser", "Lenker", "springt nicht an". Sie können auch Marke und/oder Typ eingeben, um die Suche einzuschränken.

Finde heraus, was das Problem ist mit:

bzgl. Marke oder Typ (freilassen für alle Marken):

Benzin läuft aus dem Überlaufschlauch des rechten Vergasers, sobald man den Benzinhahn aufdreht. Die Unterdruck-Membranen beider Vergaser wurden erneuert.Ein Schwimmer ist defekt (undicht, daher vollgelaufen und somit weniger Auftrieb), eine verbogene Verbindung zwischen Schwimmer und Ventil (falsches Kraftstoffniveau -> Nachbiegen), oder ein Ventilsitz dichtet nicht mehr ab. Evtl. die Dichtung, die das Schwimmer-Ventil-Gehäuse gegenüber dem Vergaser abdichtet (O-Ring) defekt, so dass das Benzin einfach am Schwimmer-Ventil-Gehäuse vorbei in die Schwimmer-Kammer fließt.Honda CB 250G
Nach einer ausgiebigen Regenfahrt entleert sich die Batterie nun dauernd, sprich sie lädt sich nicht mehr auf. Die Batterie ist neu. Mit ausgeschaltetem Licht bleibt der Motor an, nach dem Anschalten des Lichts geht der Motor aus, wenn die Drehzahl unter 2000 UPM liegt.Der Lichtmaschinen-Regler ist defekt (evtl. Vorerregerdioden durchgebrannt).Honda CBR600F
Die (neue) Batterie entlädt sich beim Einschalten des Lichtes. Beim Fahren mit Licht geht nach ca. 30 Km der Motor aus.Wahrscheinlich ist der Generator (Rotor oder der Stator) defekt. Evtl. Kriechströme durch eine durchgescheuerte Kabelisolation. Die Batteriespannung messen (ca. 12,5 Volt bei ausgeschaltetem Motor, ca. 13,5-14 Volt bei laufendem Motor). Den Stromverbrauch bei angeschaltetem Licht prüfen.Honda CB900
Der Motor rasselt.Der Steuerkettenspanner ist defekt.Honda
Wenn man das Gas wegnimmt, gibt es jedesmal eine Fehlzündung. Es gibt einen lauten Knall und eine Stichflamme aus dem Auspuff.Zündkerzen kontrollieren. Evtl. ist das Gemisch zu fett. Wahrscheinlich ist das Luftabsperrventil defekt. Es ist eine kleine Membran (Durchmesser ca. 10-15 mm), sie sitzt seitlich am Vergaser, unter einem Deckel mit 3 Schrauben.Honda Dominator
Beim Einlegen des 1. Gangs im Stand und des 2. Gangs bei langsamer Fahrt gibt es einen Knall.Ggfs. die Kette nachspannen. Das Standgas ist evtl. zu hoch eingestellt, es sollte nicht höher als 1500 U/min sein.Honda
Probleme beim Anlassen nach 1-2 Tagen Standzeit.Ggfs. Zündkerzen, Zündkerzenstecker und Zündkabel wechseln. Die Batterie ist evtl. zu schwach oder der Vergaser hat sich zugesetzt. Den Vergaser ausbauen, zerlegen und reinigen (die Düsen gründlich mit Druckluft durchblasen). Darauf achten, dass die Schwimmer-Kammern der Vergaser leer sind. Bei einer voraussichtlichen Standzeit von über 10 Tagen am besten den Vergaser vorher entleeren.Honda CB750K
Der Motor rasselt.Der Steuerkettenspanner ist defekt.Honda CB500
Das Motorrad ruckelt im Leerlauf.Wahrscheinlich ein Vergaserproblem. Die Leerlauf-Gemisch-Schraube ist evtl. falsch eingestellt, oder eine Verunreinigung des Leerlauf-Düsensystems. Den Vergaser reinigen und neu einstellen. Evtl. zieht der Vergaser Nebenluft durch undichte Vergaserflansche, einen undichten oder verlorenen Gummistöpsel am Unterdrucknippel zum Anschluss des Synchrontesters, oder eine Schraube. Evtl. kann der Vergaser auch verschlissen sein, so das Nebenluft durch undichte Schieber und/oder Drosselklappen eindringt.Honda VT600
Bei Drehzahlen ab 8.000 U/min fängt fängt das Motorrad an zu stottern. Der Vergaser wurde gereinigt und die Zündkerzen sind OK.Die Tankentlüftung und die Vergaser-Synchronisation sowie die Luft-Regulierungs-Schrauben kontrollieren. Evtl. hat der Stecker der CDI einen Wackelkontakt.Honda CBR600
Der Motor dreht nicht mehr richtig hoch, verbunden mit erheblichem Leistungsverlust und extrem erhöhtem Kraftstoff-Verbrauch.Das Benzingemisch ist zu fett. Mögliche Ursachen: Der Schwimmer hängt, es gibt verstopfte Luftkanäle, eine defekte Kaltstarteinrichtung oder das Schwimmerventil ist defekt.Honda CB 450 S
Von einem Tag auf den anderen bekommt keine der vier Kerzen mehr einen Zündfunken.Der Killschalter evtl. auf OFF, es gibt ein schadhaftes oder gebrochenes Kabel zwischen den Bauteilen, z.B. zwischen der Lichtmaschine und der Zündspule, Oxidation in einem Stecker, die CDI-Einheit, die Lichtmaschine oder die Zündspulen sind defekt, evtl. auch das Zündschloss oder der Zündimpulsgeber.Honda 600F
Der Ölverbrauch ist stark gestiegen und aus einem der Zylinder raucht es stark.Die Zylinderkopf-Dichtung, die entsprechende Ventilschaft-Dichtung oder der Kolbenring sind defekt.Honda 650C
Beim Versuch das Motorrad anzulassen flackern Öl- und Leerlauflampe nur kurz auf. Die Sicherungen sind alle OK.Die Batteriepole säubern.Honda CB 400N
Beim Drücken des Startknopfs dreht der Anlassers nur sehr kurz und langsam. Beim wiederholten Anlassversuch kommt gar nichts mehr außer einem Klick. Die Batterie ist OK.Die Anlasserwicklung ist vermutlich durchgebrannt, das Klicken kommt vom Magnetschalter.Honda CB500
Obwohl die Temperatur fast in den roten Bereich ansteigt, springt der Ventilator nicht an.Evtl. ist der Lüfter durch eingedrungenen Schmutz oder Ähnliches blockiert. Den Ventilator abklemmen und direkt an eine 12 Volt Versorgung anschließen, falls er nun anläuft ist wahrscheinlich der Temperatur-Sensor defekt.Honda CBR600F
Manchmal klemmt die Gangschaltung. Vor allem beim Verringern der Geschwindigkeit zum Anhalten, aber gelegentlich auch während der Fahrt. Danach ist wieder alles in Ordnung.Überprüfen, ob Motoröl nachgefüllt werden muss.Honda CB450
Beim Kaltstart springt die Maschine erst nach langem Drehenlassen des Anlassers an. Bei warmem Motor gibt es keine Probleme.Die Leerlauf-Gemisch-Regulier-Schraube ist vermutlich verstellt. Einmal sanft ganz eindrehen und dann etwa zweieinhalb Umdrehungen wieder herausdrehen. Dann das Standgas nochmals einstellen (Rändelschraube am Ende des Gaszugs am Vergaser).Honda NX650
Der Motor klingelt im mittleren Drehzahl-Bereich beim Beschleunigen, etwa bei 5000 Umdrehungen.Evtl. minderwertiges Benzin oder ein zu mageres Kraftstoffgemisch.Honda CBR600