Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

Motorrad Reparatur Sammlung

Nach Beschleunigen und Schalten in den 5.Gang rutschte die Kupplung durch. Kurz später roch es nach verbranntem Kunststoff oder Gummi.Die Trockenkupplung ist wahrscheinlich verschlissen oder verölt. Ersetzen, bevor andere Teile (Druckplatte oder Schwungscheibe) in Mitleidenschaft gezogen werden.BMW R1100RT
Bei Einschalten des Fernlichts fällt der Hauptscheinwerfer komplett aus. Wenn nur das Abblendlicht eingeschaltet ist funktioniert es.Evtl. eine unterbrochene Masseleitung, eine Sicherungen durchgebrannt, das Relais zur Umschaltung zwischen Fernlicht und Abblendlicht defekt, oder dessen Kontakte schlecht.BMW R80RT
Gelegentlich zeigt die Ladestromanzeige nur ca. 11,8 Volt bei etwa 2000 U/Min an. Nach kurzer Aufwärmfahrt springt das Voltmeter meistens auf etwa 13 Volt.Rotor, Stator, Kohlen und Regler kontrollieren. Evtl. ist eine Lötstelle auf der Diodenplatte defekt. Dort auch die Kabel kontrollieren. Das Voltmeter auf korrekte Funktion überprüfen.BMW R100RS
Beim Betätigen des linken Blinkers brennt sofort die Sicherung durch.Evtl. Kurzschluss in der Verkabelung des linken Blinkers. Systematisch prüfen (beide Blinkerbirnen testweise herausnehmen, Blinkerkabel, Schalter, etc.).BMW R80
Vor kurzem wurden die Kopf- und die Ventildeckeldichtung des linken Zylinders erneuert. Seitdem ruckelt der Motor beim Bergab fahren und auf ebener Strecke. Im Leerlauf und beim Beschleunigen tritt das Problem nicht auf.Nach einer Vergaser-Demontage muss neu synchronisiert werden. Alle Muffen und Schellen richtig platzieren und anziehen (evtl. Falschluft).BMW R100GS
In kürzer werdenden Intervallen bleibt das Motorrad liegen, und lässt sich immer erst viel später wieder starten. Zündung und Benzinversorgung sind in Ordnung.Der Hallgeber ist defekt.BMW R1100RT
Die Maschine hat bei geringerer, konstanter Motorlast in allen Gängen Aussetzer (insbesondere in den unteren Gängen). Im Standgas geht der Motor manchmal aus. Eine Motoreinstellung durch die Werkstatt und neue Zündkerzen erfolglos. Das Auslesen des Fehlerspeichers erbrachte kein Ergebnis.Der Hallgeber ist defekt, die Vergasersynchronisierung schlecht, der Benzinfilter verschmutzt oder der Tankentlüftungsschlauch verstopft.BMW RT1100
Das Motorrad vibriert zwischen 3.000 und 4.500 U/min. Beim Drehen des Hinterrads im Stand gibt es ein klackerndes Geräusch.Die Hinterradantriebslager sind defekt.BMW
Die Maschine läuft im Stand, aber wenn man Gas gibt geht sie aus.Wahrscheinlich ist Wasser in Tank und/oder Vergaser, evtl. ist der Ansaugstutzen am Vergaser eingerissen.BMW F650
Das Motorrad ist neu. Bis zu 5 Minuten nach dem Start raucht die Maschine aus dem Auspuff.Das ist normal. Es handelt sich um das Fett, das als Gleitmittel beim Zusammensetzen des Auspuffs benutzt wird.BMW K1200GT
Die Vorderbremsen quietschen.Die Beläge säubern und die Rückseiten der Beläge mit Kupferpaste bearbeiten. Evtl. die Kanten der Belege etwas abrunden.BMW
Die Reifen sind einseitig links abgefahren.Der zusätzliche Verschleiß auf einer Seite kann vom Kardan-Antrieb herrühren. Durch das Mehrgewicht auf der rechten Seite neigt der Fahrer unbewusst das Motorrad leicht nach links. Evtl. spielt es auch eine Rolle, wenn der Straßenbelag sehr nach rechts abfällt. Auch werden in Ländern mit Rechtsverkehr Linkskurven normalerweise schneller als Rechtskurven gefahren.BMW
Nach dem Abstellen in der Garage riecht es oft stundenlang nach Benzin.Die Steckverbinder der Tankanschlüsse und alle sonstigen Benzinverbindungen müssen überprüft und ggfs. erneuert werden - Brandgefahr.BMW K1200RS
Bei einer Bergtour konnte man teilweise trotz gezogener Kupplung nur schwer oder gar nicht herunterschalten. Der Schalthebel ließ sich nicht bewegen.Evtl. braucht es ein neues Getriebe mit geänderter Schaltwelle oder -walze, und eine passende Kupplungsscheibe sowie ein neues Potentiometer für die Ganganzeige. Evtl. haben Verharzungen auf dem Kurbelwellenzapfen das Trennen der Kupplung erschwert.BMW R1200GS
Der Anlasser macht, besonders bei niedrigen Temperaturen, am Ende des Anlassens ein kreischendes Geräusch.Den Starter ausbauen und die Ritzelwelle reinigen und schmieren. Prüfen, ob die Zähne schon beschädigt sind.BMW
Der erste Gang lässt sich manchmal nicht einlegen, besonders wenn der Motor kalt ist.Das ist normal. Gelegentlich stehen die Zahnräder direkt aufeinander. Vorsichtig und gefühlvoll die Kupplung etwas kommen lassen, damit die Zähne ineinander greifen können.BMW
Insbesondere wenn man die Heizgriffe einschaltet, glimmt die Ladekontrolllampe ganz leicht, auch bei höheren Drehzahlen.An den Verbindungen der Schaltung hat sich einiger Widerstand entwickelt, der die Schaltkreisspannung etwas verringert. Es beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit nicht, kann aber bei Bedarf durch das Einbauen einer Diode beseitigt werden.BMW K
Die Maschine hat Fehlzündungen, wenn man vom Gas geht, auch wenn man den Gashahn vollständig zu macht.Der Schalter zum Abschalten der Einspritzung bei der Gaswegnahme ist falsch eingestellt, es wird dann Benzin eingespritzt obwohl die Drosselklappe zu ist. Er befindet sich auf der linken Seite direkt vor den Zündspulen. Man kann ihn einstellen, indem man zwei Schrauben löst und den ganzen Schalteraufbau etwas dreht. Es muss bei Gaswegnahme leise Klicken.BMW K75