Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

KFZ Glossar: Was ist eine Elektronische Wegfahrsperre bzw. Wegfahrsperre? (Abk.: EWS)

Definition von Elektronische Wegfahrsperre: Sammelbegriff für alle Diebstahlsicherungen, die auf elektronische Weise ein Fortbewegen des Autos durch Unbefugte verhindert. Die Wegfahrsperre wird automatisch aktiviert, wenn die Zündung ausgeschaltet ist, danach muss bei Einschalten der Zündung immer erst die Autorisierung festgestellt werden. Der legitime Benutzer wird hierbei über die Eingabe eines Codes, oder bei moderneren Fahrzeugen durch ein im Schlüssel integriertes codiertes Signal festgestellt und das Auto damit entriegelt. Künftig könnte die Autorisierung auch durch Auflegen eines Fingers auf ein Testfeld erfolgen, indem die Merkmale des Fingerabdrucks überprüft werden. Die Wegfahrsperre kann durch ein eigenes Steuergerät oder auch über den Bordcomputer laufen.

Alle Definitionen