Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

KFZ Glossar: Was ist ein Differentialgetriebe bzw. Differential?

Definition von Differentialgetriebe: Bei einem Auto dürfen auch die Antriebsräder nicht mit einer starren Achse miteinander verbunden sein, da bei einer Kurvenfahrt das äußere Rad eine längere Strecke zurücklegt als das kurveninnere Rad, das heißt, es muss sich schneller drehen können. Um diese Geschwindigkeitsdifferenz zu bewerkstelligen, sind die Räder der Antriebsachse über ein Differentialgetriebe miteinander verbunden. In seiner einfachsten Form erlaubt es eine völlig unterschiedliche Drehzahl der Räder, dreht also eines der Räder durch, bleibt das andere stehen. Um dieses besonders im Gelände unerwünschte Verhalten zu kontrollieren, können Differentialsperren eingebaut sein, oder Sperrdifferentiale verwendet werden. Bei Fahrzeugen mit Vierradantrieb müssen auch die beiden Achsen über ein Zentraldifferential miteinander verbunden werden.

Alle Definitionen