Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. Cookies: Kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Browsers abgelegt werden, wenn Sie eine Website besuchen. Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies: Sie erlöschen mit Ende der einer Sitzung. Dauerhafte Cookies: Werden auch nach der Browser-Sitzung auf Ihrem Gerät gespeichert. Drittanbieter-Cookies: werden von einer anderen Seite auf Ihrem Gerät abgelegt. Sie können Cookies mithilfe der Browsereinstellungen entfernen. Beachten Sie bitte die bei unterschiedlichen Browsern verschiedenen Einstellmöglichkeiten. Ziehen Sie das entsprechende Handbuch zu rate. Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

KFZ Glossar: Was ist Diesel bzw. Gasöl?

Definition von Diesel: Dieselkraftstoff wird aus Erdöl erzeugt und ist dem Heizöl und dem Petroleum ähnlich. Im Gegensatz zu Kraftstoffen für Ottomotoren (=Benzin) wird Diesel in sog. Selbstzündermotoren benutzt. D.h., der Kraftstoff wird im Zylinder nicht durch einen Funken entzündet, sondern entzündet sich selbst durch die Erhitzung bei der Komprimierung durch den nach oben wandernden Kolben. Auch wird Diesel nicht vergast, sondern von den Einspritzdüsen des Dieselmotors in die Zylinder gespritzt und dabei fein zerstäubt. In modernen Dieselmotoren führt das in vielen Ländern illegale Benutzen von Heizöl innerhalb kürzester Zeit zur Zerstörung des Abgasregelungssystems, da Heizöl ein um ein vielfaches höheren Schwefelgehalt hat. Diesel hat im Gegensatz zu Benzin Schmiereigenschaften.

Alle Definitionen