Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. Cookies: Kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Browsers abgelegt werden, wenn Sie eine Website besuchen. Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies: Sie erlöschen mit Ende der einer Sitzung. Dauerhafte Cookies: Werden auch nach der Browser-Sitzung auf Ihrem Gerät gespeichert. Drittanbieter-Cookies: werden von einer anderen Seite auf Ihrem Gerät abgelegt. Sie können Cookies mithilfe der Browsereinstellungen entfernen. Beachten Sie bitte die bei unterschiedlichen Browsern verschiedenen Einstellmöglichkeiten. Ziehen Sie das entsprechende Handbuch zu rate. Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

KFZ Glossar: Was ist eine Aufhängung bzw. Radaufhängung?

Definition von Aufhängung: Die Radaufhängungen haben die Aufgabe, die Räder in einer für das Fahren möglichst optimalen Weise zu führen. Sie umfasst sowohl Aufgaben der Lenkung, des Antriebs als auch der Spurführung der Räder. Sie sind Teil des Fahrwerks und stellen die kräfte- und bewegungsübertragenden Verbindungen zwischen den Rädern eines Fahrzeugs und dem Fahrgestell, bzw. der Karosserie dar, falls diese selbsttragend ist. Um Lenk- und Federungsbewegungen zu ermöglichen werden in einer Radaufhängung einfache Stangen oder Stabgebilde ("Lenker") aus Aluminium oder Stahl mit zwei oder mehr Hülsen- oder Kugelgelenken an den Enden verwendet, je nach Anforderung der Lenkbarkeit.

Alle Definitionen