Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies. (Was sind Cookies? ) Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kontakt Daten-schutz-Erklärung Haftungs-Ausschl.

Auto Reparatur Sammlung

Geben Sie im Suchfeld einen oder mehrere Begriffe ein, die das Problem mit Ihrem Auto beschreiben, z.B.: "Motor", "Bremse", "Vergaser", "Lenkung", "springt nicht an". Sie können auch Marke und/oder Typ eingeben, um die Suche einzuschränken.

Finden Sie heraus, was das Problem ist mit:

bzgl. Marke oder Typ (freilassen für alle Marken):

Das Auto springt eines Morgens nicht mehr an. Die Batterie ist leer. Auch mit Starthilfe dreht der Anlasser nur kurz.Volvo verbaut meist starke Anlasser, bei einer Starthilfe muss der Motor des stromgebenden Fahrzeugs laufen und wenn nötig muss man auch die Drehzahl etwas erhöhen. Falls das nicht hilft, sitzt der Anlasser fest oder die Batterie ist defekt.Volvo
Der Motor hat eine erhöhte Drehzahl im Stand. Manchmal reguliert sich diese nach etwa 5-10 Sekunden selber herunter. Durch kurz auf's Gaspedal tippen wird der Motor veranlasst, sich auf eine normale Drehzahl von etwa 900 U/min einzupendeln.Der Luftmengenmesser oder dessen Kabelstrang sind evtl. defekt. Ggfs. den Gaszug und die komplette Gasmechanik reinigen bzw. ölen, damit der Leerlaufkontakt wieder geschlossen wird.Volvo 440
Bei starkem Lenkeinschlag gibt es manchmal ein Knarren an der Vorderachse.Die Lenkanschläge vorne einfetten lassen.Volvo S60
Das Getriebeöl wurde gerade gewechselt. Nun kommt es gelegentlich vor, dass das Auto nach Einlegen einer Fahrstufe erst bei 3500 U/min langsam anrollt. So ähnlich wie beim Winterbetrieb, aber noch schwächer. Der Fehler tritt nur nach dem Anlassen auf.Den Fahrstufengeber prüfen und ggfs. das Betätigungsseil einstellen. Die Istwerte sollten gleichzeitig am Tester geprüft werden. Evtl. ein falsches Signal von der Bremse (lässt die Automatik im Leerlauf). Ggfs. den Magnetschalter reinigen und das Magnetventil überprüfen. Evtl. sind Dichtungsringe im Getriebe defekt (Getriebe müsste komplett ausgetauscht werden). Evtl. ist das Steuergerät defekt.Volvo V70
Es gibt Startprobleme wenn der Motor richtig warm gelaufen war und danach wieder abgekühlt ist, etwa nach 45 bis 60 Minuten.Wenn der Anlasser dreht und der Wagen nicht anspringt, liegt es meist am Zündtrafo. Test: Nach vergeblichen Startversuchen eine Zündkerze herausschrauben und begutachten. Wenn sie feucht ist und nach Benzin riecht, ist es ein Problem mit der Zündung. Hinweis: Es ist möglich, dass ein Zündfunke beim Starten vorhanden ist, der jedoch unter Druck nicht mehr ausreicht.Volvo 460
Das Automatikgetriebe schaltet sehr hart, besonders wenn der Motor noch kalt ist. Das bessert sich nach ca. 1/2 Stunde Fahrt etwas. Die Schaltzeiten sind in Ordnung. Der Kickdown funktioniert. Ein Getriebeölwechsel blieb ohne Erfolg.Den Fahrstufengeber auf dem Getriebe prüfen lassen. Dieser gibt die Information über die gerade gewählte Fahrstufe (P, R, N, D, etc.) an die Motorsteuerung weiter. Er kann ausfallen.Volvo V70 2.5 10V Automatic
Beim Hochschalten machte es leise Klack, als ob der Gang herausspringen würde. Danach kann man nun in jeden Gang schalten, aber der Wagen fährt nicht mehr.Der Sprengring, der das Kegellager im Differential hält, hat sich gelöst.Volvo V40 1.8 Modell 2000
Beim Kaltstart springt das Auto zwar mit viel Gas an, doch läuft er im Stand sehr unruhig. Nach etwa 500 Metern Fahrt ist alles wieder in Ordnung.Die Relais für die Glühkerzen überprüfen. Möglicherweise funktioniert nur noch eines davon richtig. Evtl. ist Luft im Kraftstoffsystem. Quellen für Undichtigkeit sind der Dieselfilter und die Entlüftungspumpe darüber. Vor dem ersten Start die Motorabdeckung abschrauben und den durchsichtigen Teil der Dieselleitung an der Einspritzpumpe beobachten, während der Motor gestartet wird.Volvo V40 TD 1997
Der Tempomat springt von selbst heraus und die Fehlermeldung "reduzierte Motorleistung" erscheint, verbunden mit deutlichem Leistungsverlust. Nach Abstellen und Neustart des Motors ist der Fehler weg.Die Drosselklappeneinheit erneuern.Volvo V70
Nach unfallbedingter Erneuerung beider Kühler gibt es schlürfende Geräusche beim Betrieb der manuellen Klimaanlage.Das Expansionsventil austauschen.Volvo V70
Es gibt ein permanentes, mit ansteigendem Ladedruck zunehmend lautes, metallisch schlagendes Geräusch (fängt vor dem gelben Bereich an und wird immer lauter). Bei niedrigem Ladedruck ist während der Fahrt nichts zu hören. Im Stand pendelt der Wagen ein wenig hin und her und läuft wie auf 3 Zylindern. Die Zündung, der Turbolader und das Lagerspiel sind OK, es gibt keine Späne etc.Das Ventilspiel prüfen und einstellen (bei kaltem Motor). Eine Ventilspülung durchführen. Dazu Vergaserspülung nehmen und über den Ansaugschlauch der Einspritzanlage bei ca. 2500 Umdrehungen eine halbe Dose einspritzen. Eine halbe Stunde warten, dann die restliche Dose einspritzen. Danach sollte der Kompressionsdruck wieder normal sein (9,5-11,5 Bar).Volvo 740 TIC
Kurz nachdem der Wagen nach dem Abbremsen zum Stillstand kommt, gibt es einen merklichen Ruck. Manchmal ist es kaum wahrnehmbar, weil es mit dem letzten Ruck durch das Bremsen zusammenfällt. Manchmal kommt er auch etwa drei bis vier Sekunden später. Im Stop-and-go ruckt es manchmal auch zwischendurch.Es handelt sich nicht um einen Fehler, sondern um eine technische Neuerung. Zum Zwecke der Treibstoffersparnis schaltet das Getriebe im Leerlauf von der Schaltstufe "D" automatisch auf "N".Volvo 70 D5 Automatik
Die Schaltvorgänge sind heftig. Der Motor kippt bei Lastwechseln um fast 15 Zentimeter.Die komplette Motoraufhängung bzw. -lagerung prüfen.Volvo V40T
Die Wischerblätter fangen schon nach 10 TKM an zu kratzen.Man muss die Wischerarme in sich etwas verdrehen, damit der Anstellwinkel der Gummis auf der Scheibe wieder stimmt.Volvo
Wenn man den Motor in kaltem Zustand startet, dann springt er schlecht an und läuft sehr unruhig. Dies dauert ca. 2-3 Minuten oder 500-1000 Meter Fahrt. Neue Glühkerzen wurden eingebaut, ohne Erfolg.Ein Digitalthermometer mit Außenanzeige nach 2 bis 3-maligem Vorglühen auf die Glühkerzen halten. Falls an einer Kerze kein merkbarer Temperaturanstieg zu verzeichnen ist, gibt es ein Problem mit der Vorglühung. Es kann auch eine Undichtigkeit in der Einspritzanlage sein.Volvo V40 Diesel 1997
Seit dem Einbau eines neuen Kat, eines neuen Temperaturfühlers für die Ansaugluft und eines neuen Kühlmittel-Sensors ist der Kraftstoff-Verbrauch sprunghaft gestiegen (von ca. 11 Liter auf über 15,5).Wenn die Temperaturfühler falsche Wert liefern, macht das Motorsteuergerät das Benzin-Luft-Gemisch fetter, dadurch erhöht sich der Kraftstoffverbrauch. Die Werte, die die Sensoren ans Motorsteuergerät geben, per Tester auswerten lassen.Volvo 480